Schlagwörter

, , , , , , ,

Nach Mexico auszuwandern ist heute nicht mehr ganz so einfach. Es ist lt. gesetzlichen Bestimmungen nur eine regulierte Einwanderung erlaubt.
Das Innenministerium von Mexico legt von Fall zu Fall die Bedingungen fest, die Ausländer erfüllen müssen.

Für Rentner (Mindestalter 50 Jahre) ist eine Immigration sehr interessant, die über ein regelmäßiges Einkommen verfügen und zusätzliches Kapital haben, um ein Haus ect. zu erwerben.
Man beantragt ein MPRV (FM 2) Visum – Permanent Resident.



Wie viel Geld man monatlich zur Verfügung haben muss, liegt glaube ich heute im Ermessen des Sachbearbeiters, da es keinerlei Angaben mehr gibt. Zu unserer Zeit musste die 1. Person über 700 Eure verfügen, jede weitere Person 250 Eure.
Das Visum muss jetzt auch in Deutschland bei der Mex. Botschaft oder bei dem Mex. Consulat gestellt werden. Auch zum Interview wird man gebeten.

Bei unserer Auswanderung 2008 war die Sache noch ganz easy:
One-Way-Flug gebucht. Zur Migration gegangen und ein FM 2 Visum (heute MPRV) beantragt.
Alle nötigen Unterlagen kopiert, eingereicht, Fingerabdrücke abgegeben und 1 Woche später hatten wir unser Visum.
Seit Mai 2013 haben wir unser Residente Permanente Visum. Das ist eine Mexicanische Green Card, nur diese muss nicht mehr verlängert werden.

Eine Arbeitserlaubnis zu bekommen, gestaltet sich schwierig, denn ein Mex. Arbeitgeber darf lt. Gesetz nur dann einen Ausländer einstellen, wenn er in Mexico nicht fündig geworden ist.
Die meisten Chancen hat man in der Tourismus Branche, wenn man mehrsprachig oder hoch qualifiziert ist, wie z.B. in Cancun oder Playa del Carmen.
In der Regel erhält man dort schnell ein MTRV (FM 3) Visum – Temporary Resident für 5 Jahre, welches aber jährlich verlängert werden muss.

Wer nach Mexico auswandern möchte und die ganzjährige Wärme (an manchen Tagen auch Hitze) liebt, sollte dieses Land nicht außer Acht lassen.

Mein Rat, auf jeden Fall bei der jährlichen Verlängerung einen RA hinzuziehen, da die Gesetze sich laufend ändern können.
Gerne gebe ich ihnen auch Telefonnummer und Email Adresse von einer sehr kompetenten Rechtsanwältin, mit fairen Preisen.

Wenn noch weitere Fragen sind, einfach mir eine Mail schreiben.
Ich möchte noch klar stellen, alle Infos u.s.w. sind kostenlos!!!

Hasta luego
Gil