Schlagwörter

, , , , , , ,

Wer nach Yucatan reist, dann muss auf der „to do Liste“ Chichen Itza stehen.
Eigentlich hat jeder schon etwas über die vielleicht faszinierendste Maya Ruine gelesen oder gehört.



Chichen Itza war die wichtigste Maya-Stadt zwischen 900 bis 1300 n.Chr.
Die Tolketen wanderten aus dem zentralen Mexico in das Gebiet der Maya und zu dieser Zeit blühte die Region nochmals richtig auf.
Spätenstens aber wurde Chichen Itza 1400 verlassen und im Jahr 1533 besetzten die Spanischen Konquistadores die Halbinsel Yucatan.

Im Jahr 2007 wurde Chichen Itza als eines der neuen 7 Weltwunder gewählt.

Sehr gerne treten auch namhafte Künstler bei dieser atemberaubenden Architektur und Mystik auf,
wie z.B. der weltberühmte Tenor Placido Domingo, die berühmte Sängerin Sarah Brightman und der britische Sänger, Komponist und Pianist Sir Elton John.
Bei all diesen Konzerten waren die Ticket Preise nicht von schlechten Eltern. Die Preise lagen zwischen 630 Euro und 65 Euro, was für mexicanische Verhältnisse ein Vermögen ist.

Für einen Besuch der Maya Ruinen sollte man auf jeden Fall einen ganzen Tag einplanen.

Und jetzt einfach nur die Fotos genießen…


Hasta luego
Gil








Copyright by Gil Schulte