Schlagwörter

, , ,

Ich muss heute mal etwas berichten, was mich so langsam hier in Yucatan auf die Palme bringt.

Es geht um KEKEN.

Keken ist ein großes mexicanisches Unternehmen, was sich auf die Schweinezucht spezialisiert hat. Ihre Produkte entsprechen den höchsten Qualitätsstandards.
Keken beliefert in großen Mengen Japan und Südkorea. Auch in einige europäische Länder wird exportiert.

So weit, so gut. Was ich aber so langsam nicht mehr nachvollziehen kann, dass es in Merida seit einem halben Jahr kein Schweinefilet mehr zu kaufen gibt.
In jedem Supermarkt bekommt man die gleiche Antwort, wenn man nach Schweinefilet fragt:

No tengo…

Wenn man nachhakt und fragt warum nicht, kommt eine grandiose Antwort: Nehmen Sie doch Rinderfilet, dass ist auch sehr gut.

Ich denke, dass die ganzen Filets im Export landen. 

Sollte irgend jemand da draußen wissen, was Keken mit dem Filet macht, bitte bei mir melden.

In diesem Sinne…

Hasta luego
Gil