Schlagwörter

, , ,

ist eine Reise wert. Von Merida aus sind es 174 km und man benötigt für die Fahrt ca. 2,5 Stunden.

Die Landschaft ist vielfältig, von dichten Regenwäldern mit Lagunen und Flüssen im Landesinneren.
Es gibt viele kleine Fischerdörfer an der Küste und zahlreiche archäologische Fundstädten der Maya.



Die Hauptstadt San Francisco de Campeche wurde zum Weltkulturerbe erklärt.

Im Jahr 1663 wurde die Stadt von englischen, französischen und niederländischen Piraten überfallen.
Danach wurde eine Stadtmauer mit acht Bastionen errichtet, um sich zu schützen.

Die Befestigungsanlagen sind heute die meist besuchte Sehenswürdigkeit. Aber auch eine Vielzahl von Straßen im Kolonialstil und elegante Parkanlagen laden zum Spaziergang ein.



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 




Hasta luego
Gil




Copyright by Gil Schulte