Schlagwörter

, , , ,

Mexico ist eigentlich kein typisches Auswanderungsland.
Die Frage stellt sich, warum eigentlich nicht?

Für uns war es klar, dass wir nicht mehr in Deutschland leben wollten.
Zehn Jahre waren wir in Florida und haben dann (leider) unsere Zelte wegen unseren Eltern wieder abgebaut.
Wir sind dann mehrere Jahre mal hier und dort in Europa gewesen, um uns einiges anzuschauen.
Aber uns hat rein gar nichts überzeugt.



Der Kontakt nach Florida war und ist nach wie vor vorhanden und für uns war es die ganzen Jahre immer Tradition am 2. Weihnachtstag in die USA zu fliegen, um mit unseren Freunden gemeinsam Silvester zu feiern.

Bei unserem letzten Besuch über Silvester in Florida haben mein Hubby und ich gemütlich bei einem Glas Bier und Wein gesessen und gesagt, wer weiß ich heute gar nicht mehr, warum schauen wir uns nicht einmal Yucatan an. Die Idee kam wohl, weil wir in Deutschland eine Sendung über Merida gesehen hatten und diese Stadt und Umgebung uns gefallen hat.

So weit, so gut. Mitte Januar aus Florida zurück, Flug nach Yucatan und Hotelzimmer gebucht und 14 Tage später waren wir in Merida.

Liebe auf den 1. oder 2. Blick? Keine Ahnung? Aber es stand für uns von Anfang an fest, hier ziehen wir hin. Und nun leben wir hier im März schon seit sieben Jahren.

Lohnt es sich nach Mexico auszuwandern?
Si, in erster Linie für Pensionäre und Rentner. Da ein gesichertes Einkommen vorhanden ist, gibt es auch keine Probleme mit einem Visum.

Für Arbeitssuchende ist es nicht ganz so einfach, habe ich schon in einem früheren Post erklärt, aber in bestimmten Regionen hat man gute Aussichten.

Wer sich selbstständig machen möchte, benötigt einen Nachweis von ca. 1,000,000.00 Pesos, das sind etwa 65,000  Euro. 
Gute Ideen vorausgesetzt, hat man hier in Yucatan beste Chancen, denn die Mexicaner sind sehr weltoffen und lieben alles, was aus Deutschland kommt.
Mittlerweile gibt es hier in Merida auch ein Deutsches Bierhaus.

Man hört und liest viele schreckliche Dinge über Mexico, was uns auch sehr betroffen macht, und wir wünschen uns, das es dieses Jahr besser wird.
Aber hier in Merida, (die sicherste Stadt von ganz Mexico) leben wir sehr gut und safety.

Noch weitere Fragen? Kein Problem, Mail schreiben. Ich beantworte gerne alle Fragen.


Hasta luego
Gil