Schlagwörter

, , , , ,

 

Heute geht es mal zur Stadt in der Mayasprache ITZMAL, Ort der Leguane.

Die kleine Stadt Izamal mit seinen gelbgestrichenen Häusern ist für mich die schönste auf der Halbinsel Yucatan.

Von der Tourismusbehörde wurde Izamal 2002 schon als Pueblo Magico ausgezeichnet.



Die Stadt gibt es schon über 2000 Jahre. Es war eine wichtige Stadt. 
Doch als die Spanier kamen, blieb nur noch ein Dorf übrig.
Es liegen im Stadtgebiet mehrere Mayatempel verstreut und mit großer Sicherheit weitere archäologische Spuren, wovon viele sich in privaten Gärten befinden.

Zwischen 1549 und 1561 wurde das Franziskanerkloster „Convento de San Antonio de Padua“ erbaut.

Der Innenhof mit seinen Portalen soll der größte von ganz Lateinamerika sein.

1993 war der speziell in Mexico extrem beliebte Papst Johannes Paul II in Izamal.
Für seinen Besuch hat man die Häuser der ganzen Stadt in gelb und weiß gestrichen, den Farben des Vatikans.


Wer eine Reise nach Yucatan macht, sollte diese wunderschöne und sehenswerte Stadt, die ca. 80 km östlich von Merida liegt, auf jeden Fall besuchen.




 


Hasta luego
Gil




Copyright by Gil Schulte