Schlagwörter

, , , , ,

 

Oh, das Klima hier in Yucatan ist irgendwie anders.

Das heiße Wetter ist es nicht, dass man hier alles viel langsamer angehen lässt …  
aber in den 8 Monaten ist immer eine sehr hohe Luftfeuchtigkeit, selbst wenn es nicht regnet.



Das Wetter ist schon seltsam hier in Merida.
Die Regenzeit beginnt Mitte Juni und endet im Oktober.
Während dieser Zeit regnet es fast jeden Tag, in der Regel ca. 30 Minuten.
Danach scheint wieder die Sonne und man hat das Gefühl in einer Sauna zu sitzen.
Für Menschen, die es mögen, praktisch, da kostenlos!

Wasser, Wasser und nochmals Wasser trinken ist hier sehr wichtig.
Ansonsten fühlt man sich total müde und schlapp.

Ab November bis Februar wird es kühler, vor allem am Strand, wo dann auch ein kräftiger Wind weht.

Das sind die Monate, die auch den Geldbeutel freuen, denn man braucht so gut wie nie eine A/C.







Fazit: Personen, die keine Hitze und Feuchtigkeit vertragen, werden das Wetter hier in Merida nicht mögen …
          


Hasta luego
Gil




Copyright by Gil Schulte