Schlagwörter

, , , , , , , , ,

Mayathan oder Yucatekisches Maya ist eine Maya-Sprache die auf der Halbinsel Yucatan,
im Norden von Guatemala und im nördlichen Belize gesprochen wird.

Wer schon einmal hier im schönen Yucatan war, weiß, dass man große Schwierigkeiten
mit den Einheimischen hat, diese zu verstehen.

 
Sie sprechen ein Gemisch aus Mayathan und Spanisch.
Auf den Dörfern ist es noch schlimmer. Die älteren Menschen dort, können fast überhaupt kein spanisch.


Seit kurzem gibt es auch von der führenden Tageszeitung in Mexico „La Jornada“
eine Ausgabe mit Inhalten der Maya-Sprache.
Diese Zeitung erscheint täglich hier in Merida, der Hauptstadt des Bundesstaates Yucatan.

Nach Angaben des Nationalen Instituts für Statistik und Geographie ist die Maya Sprache
mit circa 800,000 Sprechern die am zweithäufigsten gesprochene indigene Sprache nach
Nahuatl.
Heute leben die meisten Personen, die Mayathan sprechen in den mexicanischen Bundesstaaten
Yucatan, Quintana  Roo, Campeche, Chiapas und Tabasco.

In Mexico sprechen etwa 6,6 Millionen Menschen eine indigene Sprache.

Die Maya-Sprache ist ein wichtiger Teil des kulturellen Erbes der Maya, welches berühmt
für seinen literarischen und architektonischen Reichtum ist.


Hier noch ein paar Yucateco-Maya-Vokabeln:

sak                                                     weiß
k’aan k’an                                            gelb
chak                                                    rot
sam chak                                            rosa
chukwa                                               braun
ya’ase                                                 grün
ch’ooj                                                 blau
boox                                                  schwarz

Wie geht es Dir?                               Bix a beel?
Gut.                                                  Ma’alob.
Was machst Du?                              Ba’ax ka beetik?
Ich esse gerade.                               Taan in janal.
Wohin gehst Du?                              Tu’ux ka bin?
Ich gehe nach Hause.                       Taan in bin tin wotoch.
Woher kommst Du?                          Tu’ux a kaajal?
Wie heißt Du?                                  Bix a k’aaba?


Ich frage mich wirklich, wie man so eine Sprache erlernen kann…
Mir ist aufgefallen, dass die „Mayas“, die studiert haben, alle mehrere Fremdsprachen
sprechen und das sehr gut. In den meisten Fällen sind sie Reiseführer und sprechen
Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch und natürlich auch ein perfektes Spanisch.

Habt ein schönes Wochenende…


Hasta luego
Gil




Copyright by Gil Schulte