Schlagwörter

, , ,

img_1860

 

Letztes Jahr hatte ich im Supermarkt Wolle entdeckt und warum auch immer,
habe ich welche gekauft …

Jetzt lag die gekaufte Wolle einfach dumm herum. Irgendwann kam mir die
Idee, einen kleinen Korb zu häkeln für unsere Teemischungen, die unsere
Tochter uns aus Deutschland mitgebracht hat.

Ich bin angefangen und siehe da, obwohl ich seit mehr als 30 Jahren keine
Häkelnadel mehr in der Hand hatte, ich konnte es noch.

Zuerst habe ich mich noch ein wenig beim Häkeln verkrampft aber am
nächsten Tag ging es schon wieder richtig locker.

 

img_1861

 

Ich finde, dass Körbchen ist ganz gut geworden und unsere Teemischungen
stehen immer griffbereit in der Küche für einen Nachmittagstee.

Mal schauen, was ich mit dem Rest der Wolle noch anstelle…

Schöne sonnige Grüße aus Yucatan!

Hasta luego
Gil