BBQ – Koteletts mit Rub

Grillfleisch mit „Rub“ marinieren, finde ich eine feine Sache.
Bei üblichen Grillmarinaden ist der Grill doch immer recht schmutzig und man hat
Mühe, den Grill wieder richtig  zu säubern.

Ein weiterer Vorteil ist, dass man ein Rub auf Vorrat vorbereiten kann. 



Zutaten:

4 Koteletts vom Schwein
2 Paprika
2 Tomaten

Für die Rub Mischung:

2 EL Paprikapulver
2 EL Zucker, braun
3 TL Senfkörner
3 TL Pfeffer, schwarz
1 Prise Muskat
1 TL getrocknete Petersilie


Zubereitung:

Die Senfkörner, Pfeffer und Zucker in den Mörser geben und alles klein mörsern.
Mit den restlichen Zutaten vermengen und die Koteletts gut mit dem Rub einmassieren.

Das Fleisch in Frischhaltefolie fest einwickeln und ab in den Kühlschrank.
Mindestens sechs Stunden ruhen lassen oder besser noch über Nacht.

Eine Stunde vor dem Grillen das Fleisch heraus nehmen und eventuell nochmals
nachmassieren.

Die Paprika halbieren und entkernen, die Tomaten einfach halbieren.
Das Gemüse mit etwas Olivenöl bepinseln, pfeffern und salzen.

Den Gasgrill auf höchste Stufe vorheizen. Danach auf halbe Stufe stellen und die
Koteletts von jeder Seite 2-3 Minuten anbraten, ebenso das Gemüse.
Dann auf kleine Stufe stellen und 10 Minuten fertig grillen.

So schnell ist ein leckeres Essen zubereitet…
Einfach mal probieren. Das Fleisch wird wirklich ganz, ganz zart.


Buen provecho
Gil




Copyright by Gil Schulte

zurück zu Fleisch