Eingelegter Knoblauch

Jetzt ist das Wetter hier in Yucatan auch nicht mehr ganz so warm (tagsüber 28 – 30 Grad und nachts um die 17 Grad), dann kann man auch mal Dinge in der Küche machen, wo es sonst einem zu warm ist.

Ich habe mal wieder Vorrat mit scharf eingelegtem Knofi gemacht. Mein Hubby mag den sehr gerne.

Zutaten:

250 g Knoblauchzehen (frisch und geschält)
400 ml Weißweinessig
350 g Honig
25 Gewürznelken
30 Pfefferkörner (schwarz)
4 Lorbeerblätter (zerkleinert)
2 Msp. Ingwerpulver
4 Chilischoten (getrocknet mit Kerne)


Zubereitung:

Alle Zutaten, bis auf den Knoblauch in einen Topf geben und aufkochen lassen.
Die Knoblauchzehen hinzugeben und nochmals das Ganze 5 Minuten aufwallen lassen.

Den Inhalt in Gläser füllen, mit dem Schraubdeckel verschließen und auf den Deckel
stellen und auskühlen lassen.

Ich bewahre meine Gläser im Kühlschrank auf. Nach 3-4 Wochen ist der Geschmack
fantastisch.
Die Haltbarkeit beträgt mindestens 8 Monate.


Buen provecho
Gil




Copyright by Gil Schulte

zurück zu Snacks