Frikadelle vom Angus – Rind

 

Gestern hatten wir mal wieder Hunger auf eine Bulette. Rindergehacktes kaufen wir hier grundsätzlich nur vom Angus-Rind. Das andere Gehacktes sieht nicht sehr verlockend aus.
Ich brate die Frikadellen immer auf dem Grill medium. So schmecken sie uns am besten.


Zutaten:


1 kg Rindergehacktes (Angus)
Pfeffer aus der Mühle
Meersalz aus der Mühle
etwas Chili Flocken
etwas crashed ice


Zubereitung:


Das Gehackte in eine Schüssel geben. Ordentlich pfeffern und salzen und etwas Chili Flocken hinzugeben. Etwa eine halbe Hand crashed ice unter das Gehackte geben und ca. 20 Minuten das Fleisch ordentlich durchkneten, bis es eine homogene Masse ist. Eventuell nochmals nachwürzen und die Frikadellen formen.
Die Buletten auf den vorgeheizten Grill von beiden Seiten kräftig anbraten, dann auf die nicht beheizte Seite des Grills legen und den Deckel schließen. Ca. 20 Minuten ruhen lassen und fertig…

Ich habe die Pommes im Backofen ohne Fett gebacken und dazu gab es eine Guacamole.

War mal wieder richtig lecker.


Buen provecho
Gil




Copyright by Gil Schulte

zurück zu Fleisch