Pollo en Mole

Zutaten:

1 Brathähnchen
1 Bund Suppengrün

1 Glas Mole (La Costena)
90 g Bitterschokolade (Chocolate Ibarra)
1 Zylinder Zuckerrohr
1 kleine Dose Tomatenpurree
Pfeffer
Salz


Zubereitung:

Das Brathähnchen säubern und mit dem Suppengemüse in einem großen Topf mit reichlich Wasser ca. 1 Stunde kochen.
Nach dem Kochen das Hähnchen portionieren und warm stellen.

Alle restlichen Zutaten und etwas Brühe (1 Tasse) in einen Topf geben und so lange auf kleiner Flamme köcheln lassen, bis eine glatte Sauce entsteht.
Ggf. noch etwas Brühe nachgießen.

Mein Tipp: Immer wieder umrühren.

Die Hähnchenteile wieder in die Mole geben und erwärmen.

Die Mole wird in jeder Mexicanischen Familie anders zubereitet.
Man kann sie noch mit etwas Anis, gehackten Mandeln, Walnüssen oder Erdnüssen verfeinern.

Dazu reicht man traditionell gekochten Reis und Tortillas.

Ich habe mal im Internet nachgeschaut und auch ein Online Geschäft für Mexicanische Lebensmittel gefunden, wo man Mole ect. bestellen kann:
http://www.holamexico.de/epages/es10670038.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/es10670038/Categories

Buen provecho
Gil




Copyright by Gil Schulte

zurück zu Mexico