Rinderfilet aus dem Wok

Die Tage gab es bei uns Rinderfilet aus dem Wok. Wir hatten ein ganzes Filet gekauft
und da lag es nahe, bei so einem schönen Stück Fleisch, sofort aus einem Teil ein
Essen zuzubereiten.


Zutaten:

600 g Rinderfilet
1 TL Ingwer (frisch – leider hatte ich keinen mehr im Haus)
1-2 Knobizehen
1 Chili Serrano, frisch
1 Bund Frühlingszwiebeln
etwas Speisestärke für das Fleisch
Sesamöl
Öl, neutral zum braten
Sojasauce
Oystersauce
1 Schuss trockener Weißwein
Pfeffer aus der Mühle
Meersalz aus der Mühle








Zubereitung:

Das Filet in dünne Scheiben schneiden, pfeffern, salzen und mit etwas Speisestärke
einmassieren.

Den Knobi, Frühlingszwiebeln, Ingwer in kleine Stückchen schneiden.
Das neutrale Öl, ca.1 TL in einem Wok erhitzen und zuerst das Filet auf höchster Stufe
unter Wenden braten. Zum Wokrand schieben und den Knobi, Frühlingszwiebeln und
Ingwer hinzufügen. Ebenfalls rühren, dann alles vermengen und mit einem Schuss Weißwein ablöschen.
Mit dem Sesamöl, Sojasauce, Oystersauce das Gericht abschmecken und fertig…









Dazu passt hervorragend ein duftender Jasminreis.

Genießt in Europa hoffentlich den „Goldenen Oktober“ und habt eine schöne Zeit.


Buen provecho
Gil




Copyright by Gil Schulte

zurück zu Fleisch