Salsa Roja

Die Salsa Roja ist eine ganz beliebte Sauce hier in Yucatan. Sie wird von jeder Hausfrau täglich zubereitet. Man isst sie einfach zu jedem Gericht.

Wenn man zunächst die Zubereitung sieht, denkt man, diese ganzen „Röstaromen“ können doch nicht gesund sein. Aber nur so schmeckt die Salsa.

Zutaten:


2 Tomaten
1 Zwiebel
2 Chili de Manzano oder anderen Chili nach Wahl, frisch
Meersalz aus der Mühle
etwas Wasser


Zubereitung:


Die Tomaten halbieren, Zwiebeln vierteln und die Chilis halbieren. Wenn man die Kerne der Chilis nicht entfernt, wird die Salsa heftig scharf. Ohne Kerne hat sie eine angenehme Schärfe.

Den Grill anheizen und die Zutaten auf ein Blech oder Pfanne legen und auf den Grill stellen.
Kein Öl hinzugeben. Alle Zutaten immer wieder wenden, bis sie schön braun sind.

Anschließend alles in einen Cutter geben, kräftig salzen und etwas Wasser hinzufügen.
Ich habe es gerne, wenn die Salsa ganz fein püriert ist, manche mögen es lieber grober.

Die Sauce in ein Glas geben und mit Schraubdeckel verschließen. Sie hält sich bis zu einer Woche im Kühlschrank.




Buen provecho
Gil

Copyright by Gil Schulte

zurück zu Snacks