Schweinefilet mit Bananen

 

Wir hatten mal wieder lieben Besuch und dieses Mal gab es überbackenes Schweinefilet und als Beilage Reis, Buguette und einen grünen Salat.
Es hat uns allen sehr, sehr gut geschmeckt und wir hatten, wie immer, einen ganz tollen Abend!!!


Zutaten:

2 kg Schweinefilet
800 ml süße Sahne
10 EL Tomatenmark
10 EL Tomatenketchup
800 g Champignons 
6 Gemüsezwiebeln
6 TL Curry
800 g Käse
6 Bananen
Pfeffer aus der Mühle
Meersalz aus der Mühle
Oel


Zubereitung:

Schweinefilet in Medaillons schneiden, pfeffern, salzen und in heißem Öl von beiden Seiten anbraten.
In eine beschichtete Auflaufform legen und mit den geschnittenen Bananen belegen.

Die Zwiebeln und Champignons (Dose) in Scheiben schneiden und in die Pfanne mit etwas Öl geben und braten, bis sie eine schöne Farbe angenommen haben.
Salzen und pfeffern.
Tomatenmark, Tomatenketchup, Sahne und Currypulver in eine Schüssel geben und alles miteinander verrühren. Diese Masse auf die Zwiebeln und Champignons geben und gut vermengen.

Alles gleichmäßig über die mit Bananen belegten Medaillons geben. Den geriebenen Käse, ich hatte Gouda, darauf verteilen.

In meinem Gas-Backofen habe ich 45 Minuten bei 170 Grad benötigt.







Sollte noch etwas von den Medaillons übrig sein, kann man diese gut einfrieren.
Beim Erwärmen sollte man dann allerdings noch etwas Käse hinzugeben.


Buen provecho
Gil




Copyright by Gil Schulte

zurück zu Fleisch