Schweinefilet vom Grill

Schweinefilet vom Grill mit einem Rub kann man immer gut für Gäste vorbereiten und
es wird sooo zart.


Zutaten:

2 Schweinefilets

4 EL Paprikapulver
4 EL Zucker, braun
1 EL Currypulver
3 TL Senfkörner
1 Prise Muskat
1 getr. Chili de Arbol
4 TL Pfefferkörner, schwarz
3 TL Petersilie, getrocknet
1 TL Ingwerpulver


Zubereitung:

Alle Gewürze nach und nach in den Mörser geben und fein mörsern.

Frisch gemörsert entfalten die Gewürze ein ganz intensives Aroma.
Die Molcajete aus Lawastein hat noch einen Vorteil, man bekommt immer ein anderes
Ergebnis, da sie nur mit Wasser ausgespült wird.
Z.B. eine Guacamole darin zubereitet, schmeckt, trotz gleicher Zutaten, immer anders.

Das Schweinefilet damit kräftig einreiben und in Frischhaltefolie fest einwickeln und
für mindestens 6 Stunden in den Kühlschrank legen.








Das Schweinefilet auf einen Spieß stecken und bei 120 Grad indirekt grillen.
Der äußere Brenner sollte an beiden Seiten des Gasgrills an sein.
Pro kg rechne ich ca. 1 Stunde.
Später dann für eine schöne Bräunung den Infrarotbrenner zuschalten.
Das Fleisch sollte eine Kerntemperatur von ca. 80 Grad haben.



Dazu reiche ich gerne einen Krautsalat, einen gemischten Salat und Buguette.


Buen provecho
Gil




Copyright by Gil Schulte

zurück zu Fleisch