T – Bone – Steak

 

Am Sonntag haben wir uns mal wieder ein T – Bone – Steak schmecken lassen.
Bis auf Cognac-Butter gab es nichts dazu…
Warum, das Steak war 1kg und 250 g schwer. Mein Hubby meint, alles andere
ist Carpaccio.

Das Steak habe ich 2 Stunden vor dem Grillen aus dem Kühlschrank geholt und mit Olivenöl eingerieben.

In der Zwischenzeit habe ich die Cognac-Butter zubereitet:

125 g weiche Butter
1 TL Pfefferkörner (mörsern)
3 EL Cognac

Alles mit dem Mixer schaumig rühren. Die Masse auf Frischhaltefolie legen und eine Rolle formen. Dann ab in den Gefrierschrank. 


Den Gasgrill auf höchste Stufe anheizen und das Steak von beiden Seiten 5 Minuten braten.
Die Flamme zwischen Low und Medium stellen.
Das Fleisch auf die andere unbeheizte Fläche des Grills legen und bei geschlossenem Deckel 30 Minuten nachgaren lassen.

Auf das Steak 4 Scheiben der Cognac-Butter legen und schon kann geschlemmt werden…
Natürlich benötigt das Steak auch noch eine ordentliche Prise Pfeffer aus der Mühle.



Buen provecho
Gil




Copyright by Gil Schulte

zurück zu Fleisch